Kategorien

Basisendpunkt der Schweizer Landesvermessung in Gimmiz

Ende Mai wurde in Gimmiz im Seeland das Vermessungsdenkmal “Basis im Grossem Moos” eröffnet. An dieser Stelle beginnt eine 13km lange Strecke bis nach Sugiez, die bis 1890 als Basis der Schweizer Landesvermessung diente. Sie wurde ab 1791 dreimal nach so präzise wie möglich vermessen und diente als Ausgangspunkt für die gesamte Schweizer Landesvermessung. Da dieser Basisendpunkt seit 1890 nicht mehr gebraucht wurde, geriet er etwas in Vergessenheit und verschwand im Ackerboden, bis er nun auf Initiative des Berner Heimatschutzes wieder ausgegraben, restauriert und zugänglich gemacht wurde. Vor ca. zwei Wochen bin ich nun mit dem Velo an diese Stelle geradelt, die mir vorher nicht bekannt war. Das Denkmal besteht nebem dem eigentlichen Basisendpunkt (einem Kalkpfeiler) aus einem verkleinerten Signal und einer Informationstafel, auf der alles Wissenswerte notiert ist. Alles in allem nicht besonders spektakulär, aber für jemanden wie ich, der an solchen Themen interessiert ist, allemal einen Besuch wert. Natürlich habe ich auch ein paar Fotos gemacht, die sind bei Flickr zu besichtigen. Weitere Infos zu dem Denkmal stehen in einem Flyer. Mal sehen, ob ich’s diesen Sommer noch bis ans andere Ende dar Basislinie in Sugiez schaffe…

Leave a Reply

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>