Kategorien

ArcGIS-Scripting mit Python: Teil 4

Ein Wort zur Performance der Python-Scripts. Um hier zu wirklich aussagekräftigen Resultaten zu kommen, fehlte mir die Zeit. Zudem hätte ich mein Script noch als VBA-Programm implementieren sollen, um einen Vergleich zu machen. Die Performance ist sicherlich einigermassen zufriedenstellend. Es macht keinen Unterschied, ob das Script in ArcMap oder in ArcCatalog ausgeführt wird. Beide Male beträgt die Laufzeit ca. zwei Minuten (importiert wird u.a. immerhin ein 30 MB grosses e00-File). Deutlich langsamer läuft das Script ab, wenn ich es in der nackten DOS-Kommandozeile ausführe. Dann beträgt die Laufzeit ca. fünf Minuten. Dieser Unterschied ist zwar markant aber nicht weiter von Bedeutung, da ich Scripts meistens sowieso nur in ArcMap oder ArcCatalog ausführen werde. Insgesamt werde ich aber trotzdem das Gefühl nicht los, dass die Performance doch noch ein bisschen besser sein könnte. Darauf weist auch der Technical Article Nr. 30420 von ESRI hin.

Leave a Reply

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>